Don Raffo ist immer und überall




Bei der Polizei durfte ich die Nacht in einer Zelle verbringen und wurde direkt am folgenden Morgen von 2 netten Polizisten in die nächste JVA zur U-Haft gefahren. Nun war ich also in "Don Raffo's Welt" und kam nach der Aufnahmeprozedur sofort in eine Fünfmannzelle, in der schon vier waschechte Ganoven "nur" auf mich gewartet haben.

Ich stellte also mein Bündel (Knasterstausstattung) zuerst einmal ab und setzt mich an den Tisch, der in der Mitte des Raumes stand. Die zwei "Jungs", die da ebenfalls am Tisch saßen, fragten mich ob ich einen Kaffee und eine Zigarette wollte, was ich sehr gerne und dankbar annahm. Dabei begann das übliche, schnelle "Abtasten", man(n) will ja wissen mit wem man es zu tun hat. Nachdem ich also wusste, was wie mit wem machbar war, kamen einige schnelle Deals zustande, um

Kaffee, Zigaretten und etwas Kohle zu sichern. Meine Kommunikationsfähigkeit war hierbei sehr hilfreich. Dadurch hatte ich sehr schnell Kontakte zu allen möglichen Leutchen aufgebaut, die mir bei vielen Dingen wirklich gut weiter geholfen haben. So verging also eine lange, sehr erlebnisreiche und wirklich einprägsame Zeit!


In der U-Haft entstanden viele Symphatien und Freundschaften. Nach einiger Zeit hatte ich die Chance, in der Küche arbeiten zu können. Der erste Mann dort ging in den Freigang und ich übernahm seine Position mit der notwendigen Härte und den entsprechendem Auftreten und wurde dadurch einfach mal so "King George, der Küchenboss". Normalerweise fängt jeder Neue erst mal unten an, mit
Spülen Kartoffelschälen, Putzen und Aufräumen. Bei mir lief es anders und jedem der ein Problem damit hatte, machte ich relativ schnell klar, dass es eigentlich keine Probleme gibt, wenn man die richtige Sichtweise, nämlich meine, kennt. Diese zu vermitteln war mir, Gott sei Dank, in jeder Form gegeben. Mir ging es also richtig gut und somit verging die Zeit der U-Haft mit vielen Erlebnissen und Menschen, die mir teilweise sehr an's Herz gewachsen waren. Dann kam mein Gerichtstermin und ich "kassierte" 6 Jahre und musste in eine andere JVA verlegt werden. Die JVA, in der ich die U-Haft verbrachte, durfte nur Häftlinge bis 18 Monate in Strafhaft halten. Der Start in der neuen, großen JVA, soviel sei jetzt schon verraten, gestaltete sich völlig anders als ich es erwartet hatte.







Hier willst Du nicht "wirklich" 4 - 8 Stunden mitfahren.

Don Raffos erste Staffel "VOLLE BREITSEITE - INTERNATIONAL" ist in Arbeit. Die im hochwertigen Marvelstyle gezeichneten "Helden" prägen den Begriff REALITYCOMIC und machen den Weg frei für ein neues, spannendes und humorvolles Genre. Zum internationalen Start, erhältlich im Buch- Versand- und Onlinehandel für 9,95 Euro.

Unsere "Helden" sind mit Einverständnis, in allen drei Staffeln der Don Raffo Trilogie, mit ihrem echten Namen benannt. Namensähnlichkeiten, mit Personen des normalen, öffentlichen Lebens, sind jedoch rein zufällig und nicht beabsichtigt.

ImprintPR4YOU

© 2019 "Don Raffo Big Eddy And Friends - Neulich im Gefängnis" All Rights Reserved