Don Raffo ist immer und überall


"Volle Breitseite", erzählt von "King George, dem Küchenboss", schildert die Geschichte der U-Haft von Anfang bis zu deren Ende. In der gesamten Handlung geht es darum zu zeigen, dass es in "Don Raffo's" Welt um Menschen geht, die sicher nicht alle kriminelle und völlig üble Elemente sind. Geprägt wird fast alles vom täglichen Überlebenskampf, bedingt durch die eigenen Gesetze dieser Subkultur, die sehr oft wie ein bizarres Spiegelbild der normalen Welt erscheint. Durch Ähnlichkeiten von Insassen und Bediensteten, ergibt sich zuweilen eine Situationskomik, die unvergleichlich sein dürfte.

Wir sind bei Don Raffo immer dabei...

Die Don Raffo Trilogie wird als Reality Comic umgesetzt mit liebevollen Zeichnungen, die unsere "Helden" mit ihrem sichtbar eigenen Charme, Charakter und Witz, sowie ihren Ecken und Kanten optimal darstellen.




Ich bin auch fast immer hier.

In "Don Raffo's Welt" gerät man manchmal recht schnell. Dort angelangt wird jeder mit 2-4, mehr oder weniger seltsamen Typen, in eine Zelle gesperrt. In dieser Gemeinschaftszelle gehen einem die "netten" Mitbewohner ziemlich schnell auf die Nerven. Kommt man in eine Einzelzelle ist es ohne Job sehr öde. Man ist 23 Stunden alleine eingesperrt, mit nur einer Stunde Hofgang und die Langeweile bringt einen um. Also macht man das Beste daraus und sucht sich schnellstmöglich einen brauchbaren Job, der etwas Kohle bringt, Privilegien hat und wenigstens etwas Spaß macht.


 



Zum Glück bin ich auch hier,
etwas "Sonne" für die Jungs.

Möglichkeit 1, ist ein relativ guter Job und damit verbunden so viele Vorteile wie möglich zu erlangen.

Möglichkeit 2, sind lukrative, kriminelle Geschäfte, leider beinhaltet dieser Weg viele unkalkulierbare Risiken.

Möglichkeit 3, wäre gar nichts zu tun und sich irgendwie durchzuschlagen, nur mit Taschengeld und ohne Privilegien. Man langweilt sich zu Tode.

Die Möglichkeiten 1 und 2 intelligent und kalkuliert zu mischen ist einträglich und sinnvoll, wenn auch nicht ganz ohne Risiko. Menschen mit etwas Mut und Lebenserfahrung wissen, dass es ganz ohne Risiko nicht wirklich geht.

Das erste Taschenbuch "Volle Breitseite", aus der Don Raffo Trilogie, startet mit einer Erstdruckauflage von 250.000 Stück. Die gezeichneten "Helden" prägen den Begriff "Realitycomic" und ebnen den Weg zu einem gänzlich neuen Genre in der internationalen Comicszene. Die ungewöhnlichen, humorvollen, schrägen Erlebnisse von Don Raffo und seinen symphatischen Schlitzohren sind faszinierend, sie basieren auf realen Erlebnissen des Autors (King George, der Küchenboss). Band 1 "Volle Breitseite" erscheint ca. Ende 2019, mit 300 bis 320 Seiten in Farbe, im Din A5 Format. Erhältlich im Buch- und Versandhandel für 19,95 €.

ImprintPR4YOU

© 2016 "Don Raffo Big Eddy And Friends - Neulich im Gefängnis" All Rights Reserved